Susanna Franner
Endlich Ruhe in Betrieb, Büro und Wohnung!

Schwingungsisolierung im Schinenverkehr


Vermeidung von Körperschall, Erschütterungen und sekundärem Luftschall !   

Der Schienenverkehr erzeugt starke Schwingungsemissionen, welche in der Nähe meist als
Sekundärluftschall störend wahrgenommen werden. Es gibt jedoch Möglichkeiten diese
deutlich zu reduzieren. Dazu produziert BSW seit mehr als 30 Jahren elastische Komponenten
für Schienenverkehrswege, welche die Ausbreitung dieser Schwingungen reduzieren.

Schwingungsisolierung unter Schienenverkehrswegen                                                                                                                                           Alle Fotos © BSW 

Zuverlässiger Schutz vor Körperschall und Erschütterungen durch Schinenfahrzeuge  

Straßen- und Stadtbahnen erzeugen Schwingungen, die über den Boden in Bauwerke übertragen werden können. Diese Schwingungen werden in den umliegenden Gebäuden als Erschütterungen und störenden Sekundärluftschall wahrgenommen.

Im dicht bebauten innerstädtischen Bereich sind Stadtbahnen meistens kritisch in Bezug auf Sekundärschall. Bei Bauweisen ohne elastische Lagerung liegen die sekundären Luftschallpegel dort oftmals oberhalb der vorgegebenen Richtwerte. Daher ist es heute Stand der Technik, bei Neubauten erschütterungsmindernd zu bauen.

Die Regupol®-Elastomermatten dienen beim Betonieren als „verlorene Schalung“. Dies ermöglicht eine schnelle und sichere Bauweise.                                  Foto© BSW

Die Vorteile: Beständigkeit und Langzeiterfahrung

Aus bautechnischer und akustischer Sicht ist das leichte Masse-Feder-System (LMFS) in Kombination mit dem elastischen Werkstoff Regupol® die geeignete Lösung.

Regupol® zeichnet sich besonders durch seine hohe Langlebigkeit aus. Auch nach vielen Nutzungsjahren bleiben die erschütterungsmindernden Eigenschaften des Materials erhalten. Dies konnte bereits in unterschiedlichen Projekten nachgewiesen werden.

Regupol® ist unempfindlich gegen Feuchtigkeit. Größere Wassermengen können aufgrund der Drainageeigenschaften unterhalb der Matte abgeleitet werden.

Hohe Kundenzufriedenheit mit Regupol®

Nach fünfzehn Jahren Einsatz bestätigte die Österreichische Bundesbahn die Zufriedenheit mit dem Material Regupol®.
Hinzu kommen positive Erfahrungen der Deutschen Bahn aus zwanzig Jahren Einsatz unter besohlten Schwellen im Bahnhof Gütersloh. 

______________________________________________________________________________________________________


Weitere Informationen / Downloads:

Die Schwingungen von Straßen- und U-Bahnen werden in den umliegenden Gebäuden als
Erschütterungen und Sekundärluftschall wahrgenommen. 

Aus bautechnischer und akustischer Sicht ist das leichte Masse-Feder-System (LMFS) in
Kombination mit dem elastischen Werkstoff Regupol® die geeignete Lösung.

Prospekt Schwingungsisolierung SchinenverkehrPDF (1,1 MB)

  Weitere technische Daten Regupol

 

 

 

 

 

 

 


 

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und
Ihnen passende Services anzubieten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzerklärung.