Susanna Franner
Endlich Ruhe in Betrieb, Büro und Wohnung!

Trittschalldämmung und Schwingungsisolierung im Musiktheater Linz

Pressebericht                                                                                                 BSW News Nov.2014

Der Neubau des Musiktheater Linz war für Architekten und Bauphysiker keine
leichte Aufgabe. Die Nähe zum Hauptbahnhof und die unterirdisch vorbeiführende
Straßenahn direkt unter dem Gebäude stellten besondere Anforderungen an die
Trittschalldämmung und die Schwingungsisolierung. 

Zur Vermeidung von Erschütterungen durch den Bahnbetrieb wurde 
eine vertikale Körperschall-Entkoppelung mit Regupol vorgenommen. 

Musiktheater Linz setzt auf Regupol® von BSW und FRANNER Lärmschutz 

(BSW Presseinformation - November 2014)
  
Das neue Musiktheater Linz liegt direkt am Volksgarten und bietet im großen Sall für 1.200 Gästen Platz, sowie auf einer kleinen Bühne für 200 Personen. Daneben sind in diesem Gebäude auch Probe- und Bürogebäude auf 5 oberirdischen und 2 unterirdischen Stockwerken mit 300 Parkplätzen untergebracht.  Die gute Lage in der Nähe zum Linzer Hauptbahnhof und die unterirdische Anbindung zur Straßenbahn ist verkehrstechnisch optimal, fordert aber besondere schall- und schwingungstechnische Maßnahmen, um den Konzertbetrieb nicht zu stören.

Vertikale Schwingungsisolierung mit Regupol® PL von BSW 

Auf Grundlage der erarbeiteten technischen Lösung kam das bewährte Produkt Regupol PL zum Einsatz. Durch die vertikale Entkopplung mit Hilfe des plattenförmigen, weichen Elastomers wird sichergestellt, dass eine Beeinträchtigung des Konzertbetriebes durch Erschütterungen aus dem Fahrbetrieb der U-Bahnlinie ausgeschlossen ist. Die aus PU-gebundenen Gummifasern hergestellten, 50 mm dicken Dämmmatten wurden auf die zuvor vorbereiteten Betonflächen geklebt. Die anschließende Verlegung von Noppenbahnen auf die Regupol-Platten bzw. zusätzlichen Wärmedämmplatten an der Gebäudeaußenwand schützt die durch die Verfüllung der Baugrube erdberührten Bauteile vor Feuchtigkeit.

 

Straßenbahn-Unterführung vor Musikthater LinzFotos                                                                               Vertikale Körperschall-Entkoppelung    Alle Fotos (C) BSW 

 

Trittschalldämmung unter dem Estrich mit Regupol® BA von BSW 

Doch nicht nur von außen einwirkende Schallquellen waren bei der Planung und Realisierung des Linzer Musiktheaters zu berücksichtigen. Wie in Opernhäusern dieser Kategorie üblich, verfügt auch der Neubau am Volksgarten über Werkstätten, die zum Teil sehr aufwendige Dekorationen und Kostüme anferti­gen. Auf Basis der von den BSW-Beratern und ihrem österrei­chischen Handelspartner FRANNER erfassten schalltechnischen Anforderungen für den an den Konzertsaal angrenzenden Werk­stattbereich, wurden die monolithisch hergestellten Estrich­platten der Tischlerei, Schlosserei, Tapezierwerkstatt, Requisite und des Malersaals zur Reduzierung der Trittschallübertragung auf Regupol BA Estrichdämmbahnen eingebracht.

Für den Einsatz dieser Elastomerbahnen mit bauaufsichtlicher Zulas­sung sprechen ihre minimale Zusammendrückbarkeit, das hohe Rückstellvermögen, ihre hohe Tragfähigkeit und das hohe Trittschallverbesserungsmaß von 26 dB. Aufgrund der hohen statischen und dynamischen Lasten, die in Werkstattbereichen wie im Musiktheater auftreten, müssen unter Estrichflächen Trittschalldämmungen eingesetzt werden, die die erforderliche Stabilität und damit verbundenen Trittschalleigenschaften dau­erhaft gewährleisten. Außerdem wurden die im Musiktheater vorhandenen Verkehrswege für Gabelstapler mit Regupol XHT schalltechnisch isoliert.

Eingesetzte Regupol® Produkte:
 

Regupol sound 17  
Estrichdämmbahn Regupol Sound 17
 
(enstpricht Regupol BA)

- PU-gebundene Gummifaser-Matten

- Schallminderungsmaß 26 dB

- Zusammendrückbarkeit 2,0 mm

- Max. Verkehrslast bis 5.000 kg/m²

- Brandklasse B 2 / Klasse E

Dämmmatten Regupol Vibration 450(entspricht Regupol PL)

und Regupol XHT

- PU-gebundene Gummifaser-Matten

- Brandklasse B 2 / Klasse E

 

Weitere Informationen:

Trittschalldämmung unter Estrichböden

> Schwingungsisolierung unter Gebäudefundementen

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten und
Ihnen passende Services anzubieten. Für Infos und zum Deaktivieren klicken Sie auf unsere Datenschutzerklärung.