Susanna Franner
Endlich Ruhe in Betrieb, Büro und Wohnung!

Lärmschutzplatten


pinta – Akustikplatten aus Recyclingglas 

pinta phonestop-Akustikplatten bestehen zu 100 % aus Recyclingglas (gesintertes 
Blähglasgranulat) und verfügen über die Baustoffklasse A1 (nicht brennbar) nach
DIN 4102 Teil 2. Sie werden bei hohen akustischen Anforderungen eingesetzt, bieten
aber gleichzeitig eine große Gestaltungsfreiheit für optisch anspruchsvolle Projekte.

 

pinta PHONESTOP V 

basiert auf Blähglasgranulat aus Recyclingglas und kann bei hohen akustischen 
Anforderungen eingesetzt werden, da kein rückseitiger Luftraum notwendig 
ist. pinta phonestop V können auf allen tragfähigen Untergründen an Wand 
und Decken im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden und sind 
ausserhalb des Prellbereiches ballwurfsicher.

   > Prospekt pinta Phonestop V pdf (1,34M)

 

 Pinta Phonestop V 

   Pintga Phonestop V - Projektbeispiel 


Projektbeispiel:

Lärmschutzwand

Wandverkleidung mit Pinta Phonestop V 

  
  Projektbeispiel:

  Lärmschutzwand 

  Wandverkleidung mit Pinta Phonestop V 

 

  

pinta PHONESTOP V fugenlos 

ist ideal für eine fugenlose Oberflächengestaltung und basiert auf 
Akustikplatten aus Blähglasgranulat. Sie können auf allen tragfähigen 
Untergründen ohne Unterkonstruktion und Höhlräume an Wand und Decke nur 
im Innenbereich eingesetzt werden. Durch die feinporige Akustikspachtel, 
welche in vielen Trendfarben nach Farbkarte erhältlich ist, wird eine fugenlos, 
beschichtete Oberfläche möglich.

   > Prospekt pinta Phonestop V fungelos pdf (1,21M)

 

 Amtshaus 1160 Wien - Konferenzraum 

   Amtshaus 1160 Wien - Konferenzraum 


Projektbeispiel:

Amtshaus 1160 Wien

Konferenzraum mit Projektionswand / pinta Phonestop V fugenlos 

  
  Projektbeispiel:

  Amtshaus 1160 Wien 

  Konferenzraum mit Rückwand / pinta Phonestop V fugenlos  

 

 

pinta PHONESTOP E 

ist hervorragend für den Innen- und unbewitterten Außenbereich geeignet und
wird aus Blähglasgranulat hergestellt. Es ist rein mineralisch, feuchte-
unempfindlich, faserfrei, chemisch beständig und werkseitig mit Farbe
beschichtbar. Zur Montage wird pinta phonestop E in ein handelsübliches T-24-
Sichtschienensystem eingelegt.

   > Prodspekt pinta Phonestop E pdf (1,4M)

 

 Pinta Phonestop V 

   Pintga Phonestop V - Projektbeispiel 

Projektbeispiel:

Büro-Vorraum

Wand- und Deckenverkleidung mit Pinta Phonestop V 

 Projektbeispiel:

 Präsentationsraum 

 Decken- & Wandverkleidung mit Pinta Phonestop V 

 

BAB – Lärmschutzplatten 

Diese Dreischichtplatten bestehen aus einem Mineralwollekern und einer
beidseitig zement-gebundener Holzwollebeschichtung. Zur Abhängung
von der Decke werden diese stirnseitig in Colorbandblech eingefasst, sonst
werden sie an die Decke oder Wand gedübelt bzw. geklebt.

BAB-Lärmschutzplatten sind robust und stoßfest, schwer brennbar (Brandklasse B1, Q1, Tr1)
haben einen hohen Schallabsorptionswert und sind in verschiedenen Farbausführungen lieferbar.

  

    


Projektbeispiel:

Post Sägewerk

Produktionshalle mit BAB-Lärmschutzplatten 

  
  Projektbeispiel:

  TBA Kläranlage Arnoldstein 

  Decken- & Wandverkleidung mit BAB-Lärmschutzplatten  

 

 

Einsatzbereiche:

Industrie- und Produktionshallen, Gewerbebauten, Tiefgaragen, Pumpstationen


Weitere Informationen / Downloads:

Produktbeschreibung BAB-Baffel Pdf (31kb) 


Produktbeschreibung BAB-Platte Pdf (35kb)